Psychotherapie

 

Die Psychotherapie hilft psychisches Leid zu heilen oder zu lindern und innere (seelische) sowie zwischenmenschliche Konflikte zu bewältigen.

 

Beispiele, wo Psychotherapie helfen kann:

  • Ängste, die Ihre Lebensqualität massiv einschränken
  • Zwangsgedanken und –handlungen, unter denen Sie leiden
  • Depressionen
  • Süchte: z.B. Alkohol, Drogen
  • Funktionelle Störungen wie z.B. Schlaf­losigkeit, Kopfschmerzen, Verspannungen, Bauchschmerzen, sexuelle Störungen, die keine körperliche Ursache haben.
  • Psychosomatische Erkrankungen, wie z.B. Magengeschwür, Migräne, Magersucht, Fettsucht, …
  • Partnerprobleme
  • Probleme in der Familie
  • Selbsterfahrung und Persönlichkeits­entwicklung

 

zur Startseite